News


Carousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageDana und Andreas Müller, MantrailprüfungCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel image

01. August 2021

Wir hatten wieder das Vergnügen Prüfungen im Bereich Mantrailing und Begleithund abnehmen zu dürfen.

Prüflinge waren drei Mitglieder unseres Vereins:

Heike Lingrön mit Leila (Begleithundeprüfung)

Andreas Müller mit Dana (Begleithunde- und Mantrail- Prüfung)

David Pasternak mit Leni (Mantrail-Prüfung)

Wir bedanken uns bei allen Prüflingen und gratulieren zu den bestandenen Prüfungen.

Rettungshunde- und Sanitätsgruppe Chemnitz e.V. & DLRG Rettungshundestaffel Mittelsachsen

unterstützen sich gegenseitig

18. Juli 2021

Angetrieben von gleichen Zielen, ist an diesem Tag eine Verbindung unserer beiden Vereine zu Stande gekommen. Wir wollen uns in Zukunft bei Rettungsaktionen und Sucheinsätzen gegenseitig mit Mantrail-Teams und Technischem Know How unterstützen, damit wir die Einsätze intensiver und länger durchführen können.

Die Strukturen beider Vereine bleiben dabei erhalten, für Hilfsanfragen können beide Vereine unabhängig voneinander Kontaktiert werden.

Carousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel image

18. Juli 2021

An diesem Tag haben wir Begleithundeprüfungen und Mantrailprüfungen abgenommen. Prüflinge waren aus unserem Verein Heike Lingrön mit Hovawart Leila & von der DLRG Rettungshundestaffel Mittelsachsen, Victoria Bergner mit Schäferhund Roland jr. Böhm, so wie Lissette Sommer mit Malinoi Campino. Wir gratulieren allen Teilnehmern zu den erfolgreich bestandenen Prüfungen.

20.07.21

Annahmestopp für Flutopferspenden

Ab sofort müssen wir leider einen Annahmestopp für Spenden für Flutopfer unsererseits bekannt geben.

Grund:

wir bekommen an den Abnahmestellen im und zum Katastrophengebiet der Zeit keine weiteren Möglichkeiten anzuliefern, da derzeit die Verteilung aus den Verteillagern stagniert. Dies offenbar geschuldet an der zerstörten Infrastruktur im Katastrophengebiet, was wiederum die Weiterverteilung an die Opfer derzeit hemmt.

Großer Dank unsererseits, an alle Chemnitzer Bürger und Bürger aus dem Chemnitzer Umland, die am letzten Samstag den 17.07.21, an uns Ihre Spenden übergaben. Wir hatten für die Weiterleitung Ihrer Spenden 1 Kleintransporter als Verein bereitgestellt. Innerhalb der Annahmezeit kamen insgesamt 6 Transporter zusammen, die wir in das Großspendenlager nach Köthen verbringen konnten. Unser letztes Fahrzeug war am Sonntagmorgen um 01.06 Uhr wieder in Chemnitz zurück. Dank auch an alle Transporteure, welche sich freiwillig uns angeschlossen haben und den zusätzlichen Transportraum stellten.

Spenden die nach der Aktion vom Samstag noch bis zur jetzigen Minute, bei uns eingegangen sind, haben wir sicher und trocken eingelagert und werden diese mit unseren Vereinsmitgliedern aufbereiten und katalogisieren. Danach werden wir diese, sobald wieder die Möglichkeit besteht an die bedürftigen Menschen weiterleiten.

Darüber werden wir auf unserer Internet- und Facebookseite berichten.


Spendensammlung für Flutopfer

Update 18.07.21!!!

Aktualisierung der dringend benötigten Mittel:

* Hygiene für Damen (Tampons, Binden)

* Gaskocher

* Mund- Nasenschutzmasken

* Nahrung (Konserven)

* Trinkwasser (ungeöffnete stille Mineralwasser)

Um die Spendenabgabe zu terminieren bitte unbedingt vorher bei Frau Strauß unter 0176/42782797 melden.

Aktualisierung!!!

Wir sind von der Spendenbereitschaft der Chemnitzer einfach nur überwältigt, mit so einer Flut haben wir nicht gerechnet. Es sind nun schon fünf Transporter voll und unsere Transportmöglichkeiten sind für heute ausgeschöpft. Wer noch Sachspenden hat, kann diese gerne ab Montag 19.07.21 bis Freitag 23.07.21, täglich zwischen 8:00 Uhr und 14:00 Uhr auf der Chemnitztalstraße 102a Medizinische Transporte & Dienstleistungen bei Frau Strauß abgeben werden. Bitte vorher unter Tel. 017642782797 anrufen. Unter der Telefonnummer können auch ab sofort Terminierungen vorgenommen werden.

Vielen Dank an alle Spender.


Wir, die Rettungshunde- und Sanitätsgruppe Chemnitz e.V., beteiligen uns an der Hilfe für die Opfer der Flutkatastrophe im westlichen Teil Deutschlands.

Dazu rufen wir zur Spende von gebrauchsfähigen Spendengütern auf.

Ihre Spende könne Sie morgen am Samstag, den 17.07.2021 ab 10:00 Uhr auf dem oberen Norma-Parkplatz Leipziger Straße 193-199, 09114 Chemnitz abgeben. Ihre Spende wird morgen Nachmittag zu unserem Partnerverein " Deutscher Förderverein für Sanitätswesen Köthen e.V." transportiert.

Der Hilfstransport wird dort zusammengestellt und am 20.07.2021 in das Katastrophengebiet verbracht.